14 Badezimmer-Updates, die Sie mit zunehmendem Alter vornehmen können

Blog

HeimHeim / Blog / 14 Badezimmer-Updates, die Sie mit zunehmendem Alter vornehmen können

Oct 31, 2023

14 Badezimmer-Updates, die Sie mit zunehmendem Alter vornehmen können

​Eine Reihe von Badezimmerfunktionen können elektronisch gesteuert werden, um das Leben einfacher zu machen. Hier sind einige intelligente Technologiefunktionen, die Experten für den Heimgebrauch bieten, wie zum Beispiel: Motorisierte Fensterabdeckungen, die gesteuert werden können

​Eine Reihe von Badezimmerfunktionen können elektronisch gesteuert werden, um das Leben einfacher zu machen. Hier sind einige intelligente Technologiefunktionen, die Heimexperten wie folgt haben:​

​Motorisierte Fensterabdeckungen, die mit Ihrer Stimme oder einer App gesteuert werden können, eignen sich gut für schwer zugängliche Fenster über einer Badewanne oder in einer glatten Dusche.

Durch Berührung oder Bewegung aktivierte Wasserhähne sind hilfreich für Menschen mit Arthritis oder Parkinson.​

​Badezimmer-Abluftventilatoren mit Feuchtigkeits- oder Bewegungserkennung können automatisch ein- und ausgeschaltet werden. Einige verfügen über ein Nachtlicht. Sie tragen dazu bei, ein Badezimmer sauber und sicher zu halten, indem sie Dampf ableiten und Feuchtigkeits- und Schimmelbildung verhindern.​

​Danielson, ein zertifizierter Lichtberater, empfiehlt mehrere Beleuchtungsschichten im Badezimmer – einen beleuchteten Spiegel mit Deckenbeleuchtung. Stellen Sie sicher, dass das Licht ausreicht, um Wasser auf dem Boden zu sehen, aber installieren Sie Dimmer, um die Tages- und Nachtzeit anzupassen, sagt sie.​

​Besser noch: zirkadiane Beleuchtung – ein automatisiertes System, das auf der Grundlage der Menge, Intensität und Farbe des Lichts mit der inneren Uhr Ihres Körpers synchronisiert wird – kann Menschen mit Schlafstörungen helfen, sagt Gold. Einige zirkadiane Lichtsysteme sind App-gesteuert oder an Smart-Home-Technologie gebunden.​

​Catalano hat über der Dusche eine Sonnenröhre installiert, die so viel natürliches Licht hereinlässt, dass tagsüber kein künstliches Licht benötigt wird. Er sagt, er habe sich für eine Sonnenröhre anstelle eines Oberlichts entschieden, weil die Leuchte vom Dach durch den Dachboden zum einstöckigen Haus führen musste.​

​„Denken Sie über die Gesamtgestaltung des Badezimmers nach“, betont Danielson. „Stellen Sie sicher, dass Sie einen fließenden Raum haben. Treffen Sie heute Entscheidungen, die Sie langfristig begleiten können.“​

Sheryl Jean ist eine beitragende Autorin, die über Geschichten aus den Bereichen Alterung, Wirtschaft, Technologie, Reisen, Gesundheit und menschliches Interesse berichtet. Als ehemalige Reporterin für mehrere Tageszeitungen in Großstädten sind ihre Arbeiten auch in der Chicago Tribune und den Dallas Morning News sowie auf der Website der American Heart Association erschienen.

Erhalten Sie Zugang zu Interviews mit Prominenten, intelligenten Ratschlägen, Rezepten, Romanen, Pilates und digitalen AARP-Magazinen. Da jeden Tag Inhalte eintreffen, gibt es mit dem AARP-Mitgliederzugang immer etwas Neues und Aufregendes zu entdecken.

Kein Mitglied? Hier beitreten

AARP-NEWSLETTER

%{ newsLetterPromoText }%

%{ Beschreibung }%

Datenschutzrichtlinie